Seiten

Dienstag, 7. November 2017

Geburtstagskarte für "Kaffeetante"

Gewünscht war eine Geburtstagskarte für eine jung geblieben 70-jährige Dame.
Hobbies waren nicht bekannt, aber das die Dame gerne Besuche abhält 
und selber gerne einlädt.
Also habe ich eine Karte gebastelt, wo ich diese Angaben bildlich dargestellt habe.
Der Blumenstrauß für den Geburtstag, die Kaffeetasse für die Besuche und 
die Bücher, wegen der vielen Wörter - Gespräche führen...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
gezeigt auf:

Dienstag, 31. Oktober 2017

Schatzkiste mal etwas anders



In meinem Wohnort gibt es einen Zigarrenladen, in dem man für eine kleine Spende (für das Kinderhospiz der Stadt) Zigarrenkisten aus Holz bekommen kann. Diese gibt es ja in allen erdenklichen Größen und Designs. Diese Kiste hat eine Kantenlänge von ca. 16cm und ist ca. 4cm hoch. Also eine schöne Größe um etwas zu verstauen.

Ich habe diese Kiste mit passender Karte für einen 60.Geburtstag aufgehübscht bzw. gebastelt.
Da ich in der Karte einen Geldgutschein versteckt habe, dachte ich mir, ich fülle noch Schokotaler ein... Fertig ist die Schatzkiste.












gezeigt auf:

Dienstag, 24. Oktober 2017

In einem kleinen Apfel...




...oder besser: An einem kleinen Apfel hängt ein Schlüsselanhänger.

Ich hab diesen kleinen Anhänger gebastelt, damit ich euch zeigen kann, wie man eine stabile Öse an Bügelperlen anbringen kann.

Verwendet habe ich wieder meine geliebten Mini-Bügelperlen.
Als Material habe ich folgendes verwendet:
* Motiv, wenn möglich Vorder- und Rückseite (ansonsten 2x)
* Metalldraht (ca. 1mm)
* Schlüsselanhänger


Aus einem kleinen Stück des Metalldrahtes, wird (wie unten gezeigt) eine Öse geformt. Die kleinen Haken (Foto 3) sollten max. 2mm lang sein.
Die Öse wird jetzt in 2 Bügelperlen "eingehakt" und die Rückseite bzw. 2.Ausfertigung des Motives aufgeklebt. Nachdem es gut angetrocknet war, habe ich von einer Seite das Motiv (welches auf Folie lag) mit Bastelkleber eingestrichen. 
Das hat den Effekt, das der Bastelkleber durch die Perlen in den Zwischenraum läuft und nach Aushärtung das Motiv richtig schön stabil ist.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
gezeigt auf:

Dienstag, 10. Oktober 2017

"Glück zum mitnehmen"

Inspiriert von diesem Link, habe ich mal wieder meine Minibügelperlen hervorgeholt.

Ich wollte unbedingt ausprobieren, ob man die Minibügelperlen auch zu einem Schlüssel-/Taschenanhänger verarbeiten kann.

Ja, man kann *zwinker*

Die Vorlage für den Marienkäfer habe ich mir selber erstellt und das Blatt ist durchs Internet inspiriert.
Entsprechend der Inspiration des o.g. Links, habe ich verschiedene Schichten gelegt. Das heißt, bei jeder neuen Schicht habe ich die Außenreihe weggelassen.
Die einzelnen Arbeitsschritte habe ich euch mal fotografiert.
So sieht das Legemuster für meinen Marienkäfer aus.
Nach dem Bügeln werden die einzelnen Schichten passgenau übereinander geklebt.
Ich habe Schmucksteinkleber verwendet.
Anschließen habe ich den Anhänger großzügig auf beiden Seiten mit 3D-Lack überzogen.
Nicht wegen dem 3D-Effekt, sondern weil bei diesem Lack das Material nicht angegriffen wird und die Farben erhalten bleiben.
Den Karabiener habe ich, wie ihr erkennen könnt, 
mit Schleifenband am Anhänger befestigt.
Und fertig ist das "Glück zum mitnehmen".
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
gezeigt auf:

Freitag, 22. September 2017

O'Zapft is...

...war das Motto unseres diesjährigen Betriebsfestes.

Zuerst spielten wir Abenteuergolf (ähnlich Minigolf) und anschließend gab es bayrisches Essen. Einfach lecker...

Die Karte ist für das Geschenk, welches der Chef bekam, entstanden.

Den kleinen Bayrisch-Kurs habe ich aus dem Internet übernommen.

Mittwoch, 19. Juli 2017

Pimp my Candybox...


...war hier das Motto.

Auch wenn ich kein Freund von Anglizismen bin, in diesem Fall mußte der Titel doch sein.

Rosa, schrill und mädchenhaft.
 
Den Aufleger habe ich extra neutral gehalten, 
so dass er noch anderweitig verwendet werden kann.

Sonntag, 2. Juli 2017

Geburtstag, Pizza und so...

...meine Kollegin sollte zum Geburtstag einen Gutschein für ein Pizza-Essen geschenkt bekommen. Ich habe die passende Verpackung gebastelt.
Naja, eigentlich habe ich nur einen kleinen Pizzakarton (Gummibärchenpizza, Durchmesser 16cm) aufgehübscht und einen Gutschein in Pizzaform ausgedruckt.

Mittwoch, 31. Mai 2017

Meine erste Taufkarte...

...sollte schön rosa und
verspielt sein. Ich hoffe,
es ist mir gelungen.

PS: Es ist mir gelungen,
so die Rückmeldung der Auftraggeberin ;o)

Dienstag, 30. Mai 2017

Herzlich Willkommen...

...kleiner Junge. Meine Kollegin ist Mutti geworden. 
Dies ist die Karte für das Team-Geschenk.

Montag, 29. Mai 2017

Heiraten im Wonnemonat Mai...

...war auch dieses Jahr schwer angesagt.

Dieses kleine Set ist für die Hochzeit meiner Kollegin entstanden.

In der kleinen "Milchtüte" ist das gesammelte Geld vom Kollegium verstaut.

Freitag, 19. Mai 2017

Finanzspritze zum 50. Geburtstag

Diese Karte ist in A5 quer gestaltet. In die Spritze sind Geldscheine gesteckt worden. 
Den Text zur Finanzspritze habe ich aus dem Internet übernommen.

Mittwoch, 17. Mai 2017

Auch Bücherwürmer haben Geburtstag...

Meine Arbeitskollegin bat mich, eine Geburtstagskarte für ihre Freundin zu basteln. 
Diese sei ein absoluter Bücherwurm. Daher war die Motivwahl nicht so schwer.

Sonntag, 14. Mai 2017

Sonntag, 16. April 2017

Frohe Ostern...

... wünsche ich euch, mit einer Karte, die als Coproduktion 
mit meinem Sohn entstanden ist.

Montag, 10. April 2017

Osternest

Jedes Jahr bastel ich ein paar neue Ostereier für unseren Osterstrauß. 
Ich liebe den Fabergé-Effekt auf den Ostereiern.



Da ich keine Enteneier mehr hatte und normale Hühnereier doch etwas zu klein für mich sind, habe ich mich für Jumbo-Hühnereier 
(rechts auf dem Foto) entschieden. 

Super Größe und perfekt für filigrane Gestaltung.

Dienstag, 14. März 2017

Kartenrecycling in schön *zwinker*

 vorher 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 dann 

Ich brauchte auf die Schnelle zwei Geburtstagskarten. Da die Zeit knapp war, habe ich einfach zwei "alte" Grußkarten ein wenig gepimpt. So war der Tag dann noch gerettet. Geburtstage kommen aber auch immer so plötzlich und unvorbereitet *frech grins*

Dienstag, 28. Februar 2017

Für meine Mutti...

...habe ich diese Glückwunschkarte gebastelt. 
Die Farben entsprechen ihrer Vorliebe,
sind aber auf dem Foto nicht so toll zur Wirkung gekommen.

Dienstag, 14. Februar 2017

Geburtstagskarten-Parade

 Diese Karten lasse ich jetzt einfach mal unkommentiert, 
denn sie sollten eigentlich für sich sprechen.
Auf der letzten Karte habe ich einen Handyanhänger 
aus Schrumpffolie gebastelt und angebracht.

Dienstag, 24. Januar 2017

Endloskarte in Co-Produktion


 
Mein Vati hatte Geburtstag und ich wollte eine besondere Karte werkeln. Also habe ich mir die Anleitung für eine Endloskarte rausgesucht und mein Sohn hat die Bilder gemalt.

Dienstag, 10. Januar 2017

Eine schnelle Geschenkverpackung...


Die Schulfreundin von meinem Sohn hatte zum Geburtstag eingeladen. Da die Geschenkverpackung ja bekanntlich schneller vom Geschenk gerissen wird, als man in mühevoller Kleinarbeit verpackt hat *zwinker*, dachte ich mir, ich verbrauche mein Krepppapier, welches schon ewig bei mir "rumkullert". Die zwei großen Blüten und Blätter sind ebenfalls aus Krepp.

Sonntag, 1. Januar 2017

Einen guten Start ins Neue Jahr...

Mein Sohn war zum Geburtstag seines Kumpels eingeladen. Dieser wünschte sich einen Gutschein, von einem Elektronikhändler.
Diesen wollte ich nicht einfach so überreichen lassen, sondern, da es kurz vorm Jahreswechsel war, in eine Rakete verpackt.
Der Raketenkörper ist ein leeres Tischfeuerwerk und der Stab ist von einem Mc D.... Fähnchen. Die Spitze habe ich aus Tonkarton geformt.