Seiten

Samstag, 26. März 2016

Frohe Ostertage

Die letzten Wochen war es hier verdammt ruhig auf meinem Blog. Das lag daran, dass ich die Möglichkeit hatte, meine Basteleien auf einem kleinen Kreativmarkt zu präsentieren. Also habe ich wie ein "Weltmeister" gebastelt und keine Zeit zum bloggen. Eine Premiere für mich, noch nie habe ich "auf Masse" gebastelt. Der Markt fand schon letzten Sonntag statt, aber irgendwie schaffe ich es erst heute, euch zu berichten.

Wettertechnisch hatte ich verdammt Glück gehabt. Denn ich mußte meinen Stand unter freien Himmel aufbauen. Also habe ich die gesamte Zeit gehofft, dass es nicht regnet und es keine Windböen gibt. Alles gut gegangen. Nur so 5 Grad mehr hätten es sein können.


Klein und kompakt alles zusammengeschnürt, so ging es zum Kreativmarkt. Mein Stand war ein ganz normaler Bierzelttisch.
Aber schön dekoriert und drappiert, 
sieht es gleich viel besser und einladender aus.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Osterbasteleien im Detail:

Freitag, 25. März 2016

Eierbecher - nicht nur zu Ostern

Für den Kreativmarkt habe ich Eier-becher gebastelt. Material war genügend zu Hause vorhanden und daher schnell gebastelt. Die Eierbecher passen nicht nur zu Ostern, sondern für jedem Anlass.

Benötigt werden Toipapierrollen, Servietten, Schleifenband und Tonkarton. Naja und etwas zum Verzieren.
   
Von der Toipapierrolle habe ich ca. 2,5 cm breite Ringe abgeschnitten. Diesen Ring habe ich anschließen mit Klebestift bestrichen und vorsichtig den Serviettenstreifen aufgelegt. 
Wichtig ist, dass am Rand genügend Serviette übersteht, 
denn dieser Rand wird dann nach innen gelegt. Nun wird der Ring mit Serviettenlack eingestrichen, besonders die Ränder.
   
Damit es schön sauber aussieht, wird zum Schluß ein Papierstreifen in den Ring gelegt, damit der Serviettenrand nicht sichtbar ist. Aus Tonkarton noch einen "Fuß" geschnitten und etwas dekoriert.
Achja, ohne "Fuß" habt ihr schon einmal einen Serviettenring.