Seiten

Samstag, 31. Dezember 2016

Einen guten Rutsch ins neue Jahr...

...aber nehmt es bitte nicht wortwörtlich *zwinker*

Ich hoffe, im kommenden Jahr etwas kreativer sein zu können. Dieses Jahr blieb diese, wegen gesundheitlicher Turbulenzen, ziemlich auf der Strecke.

Auf alle Fälle fängt das neue Jahr schon mal wieder gut an, denn mein erster freier Tag fällt wegen Autowerkstatt schon mal aus *Augen roll*

Aber, es kann nur besser werden *Daumen drück*

Samstag, 24. Dezember 2016

Ein wundervolles Weihnachtsfest...

wünsche ich euch und euren Lieben.
Dieses Jahr ist in meiner Familie einiges schief gelaufen, 
so dass meine Kreativität arg gelitten hat. 
Ich hoffe, das es im neuen Jahr etwas ruhiger zugeht.

Die Karte ist eine Gemeinschafts"produktion" 
von meinem Sohn und mir, für meine Eltern.
Der Tannenbaum und die Geschenke sind mit 3D-Pads aufgeklebt.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Den Familienurlaub in Erinnerung rufen...

...wollte ich mit diesem "Erinnerungs-Foto". 
Letztes Jahr hatte ich angefangen, 
unsere Urlaube in ein Erinnerungsbild festzuhalten. 
So (klick) sieht die Erinnerung vom letzten Jahr aus.
Im Sommerurlaub habe ich mit meinem Sohn Natur-Findlinge, 
auf unseren Spaziergängen gesammelt. 
Der Bilderrahmen ist DIN A5 groß und hat als Hintergrund die Aussicht von unserem letzten Spaziergang.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
verlinkt bei:

Freitag, 21. Oktober 2016

50.Geburtstag + 25.Hochzeitstag = 1 Karte

Meine Arbeitskollegin bat mich um eine Karte für ein befreundetes Pärchen, welches Silberne Hochzeit und seinen 50. Geburtstag feiert; Liebhaber vom Oktoberfest sind und sich Fahrräder wünschen.
Diese Informationen habe ich versucht in einer Karte unterzubringen.
Laut Kollegin ist mir dies gelungen *stolz bin*
Was man leider nicht so schön erkennen kann, alle Elemente (außer die Fahrräder) sind mit 3D-Pads aufgebracht.

Freitag, 16. September 2016

Willkommen, kleines Mädchen...

Diese Karte ist eine Premiere für mich gewesen, 
denn es ist meine erste Babykarte.
Für's erste Mal bin ich ganz zufrieden 
*ja ich weis, Eigenlob stinkt*

Dienstag, 16. August 2016

Traumfänger mal etwas anders






Ich hatte mir in unseren Urlaub meine Mini-Bügelperlen mitgenommen und ein paar Vorlagen. In einer ruhigen Stunde (eigentlich waren es mehrere beim Fernsehgucken *grins*) sind dann zwei Traumfänger entstanden. Die Eule für meinen Sohn und der Schmetterling für mich. Nun ja, ich habe das Mädchen in mir wieder geweckt *zwinker*
   


Montag, 15. August 2016

Geburtstagsblümchen

Das Blumentöpfchen hatte ich noch vom Ostermarkt übrig. 
Zum Verschenken fand ich es ein wenig "fad", 
daher habe ich den Boden mit Glücksbringern beklebt.

Mittwoch, 3. August 2016

Kartenparade die Zweite

 Die erste Karte ist eine Auftragsarbeit meiner Arbeitskollegin, ...
eine Glückwunschkarte zum bestandenen Abitur ihrer Tochter.
In der Karte sind alle Vorlieben und Hobbys der Tochter verarbeitet.
 Diese zweite Karte ist eine "Dankeschön"-Karte für die Leiterin der Schulbücherei, die vor den Sommerferien das Amt aufgeben mußte.
Aller guten Dinge sind 3. Diese Karte hat eine andere Arbeitskollegin zu ihrem 40. Geburtstag bekommen. Wobei ja Frauen ab 30 nur alle 5 Jahre, ein Jahr älter werden *frech grins*

Dienstag, 2. August 2016

Gestatten,...Pia das Geburtstagselfchen




Endlich konnte ich wieder ein Projekt von meiner "geplant und doch nicht gebastelt"-Liste streichen. Dieses kleine Wattekugelmäd(nn)chen ist heute von meinem Basteltisch gehüpft und auf Reise gegangen. Meine Arbeitskollegin hat morgen Geburtstag und dies ist ihr Geburtstagselchen.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Zeigen möchte ich das Elfchen auf folgenden Blog's:

Mittwoch, 22. Juni 2016

Zum 25. Priesterjubiläum




Eine Arbeitskollegin bat mich, zwei Karten zu einem
25. Priesterjubiläum zu gestalten. Eine echte Herausforderung.
Aber da die beiden Sprüche als Vorgabe/-lage gegeben waren, habe ich mich etwas leichter getan.



Dienstag, 21. Juni 2016

Lass es dir gut gehen...

Wir wollten unserem Kraftfahrer etwas gutes gönnen und haben ihm etwas "Taschengeld" für seinen geplanten Urlaub mitgegeben. Damit die Übergabe stilecht wirkt, habe ich eine passende Karte gestaltet.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Montag, 20. Juni 2016

Auch Bademeister werden 80...

Eine Arbeitskollegin bat mich, für einen ihrer Bekannten eine Geldscheinkarte zu seinem 80. Geburtstag zu basteln. Die Karte sollte edel wirken, aber es durfte auch ein wenig Witz dabei sein.
Achja, ein Geldschein sollte auch rein passen.

Mittwoch, 1. Juni 2016

Hochzeitskarte und Geldgeschenkverpackung

Nach den ganzen schlichten "Männerkarten", konnte ich mich bei dieser Hochzeitskarte so richtig austoben, was Bling Bling und Schnickschnack angeht. Bei den Röschen habe ich getrickst, 
denn die waren schon fertig (nicht selber gemacht). 
Der Rest der Blumen ist aber selber gebastelt.
     
Und dann war da noch das Geldgeschenk zu verpacken. Aufgrund beruflicher Assoziation habe ich eine leere Tablettenumverpackung getunt. Was man hier nicht sieht, ich hatte alle 6 Seiten der Verpackung eingescannt und per Bildbearbeitung personalisiert. 
So wurde z.Bsp. aus dem Medikament "Methionin" - "Moneytonin" 

Dienstag, 31. Mai 2016

Ehe -Notfallset

Die Idee ist nicht von mir, aber von mir umgesetzt *frech grins*
Zur Hochzeit meiner Arbeitskollegin sollte es was persönliches, kreatives und witziges sein. Im Internet wurde ich dann nur so von tollen Inspirationen überhäuft. Das Ehe-Notfall-Set ist sozusagen die Mischung aus all den Inspirationen. Wenn du auf das Foto klickst, kannst du die Beschreibung lesen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
zeigen möchte ich das Set auf folgenden Mitmachblog's:

Dienstag, 24. Mai 2016

Kartenparade

Es ist erschreckend, wie schnell die Zeit vergeht und noch erschreckender, wie lange ich nichts gepostet habe. Das heißt aber  nicht, dass ich nichts gebastelt habe. Also, ich zeige euch die Karten in einem Post, als einzeln ...

Diese Karte z.Bsp. habe ich für meine Mutti zum Muttertag gebastelt. Da wir ziemlich weit auseinander wohnen, mußten Papierblümchen als kleiner Gruß reichen.

Die nächste Karte ist eine Karte zum 50.Geburtstag eines Dart-Fans, wie man unschwer erkennen kann *zwinker*
 Dann war da noch der 50. Geburtstag eines Kraftstoffhändlers...
 Und ein wanderbegeisterter Holzhändler 
feierte seinen 70. Geburtstag.
 Diese Karte entstand als Auftragsarbeit einer Abi-Schülerin, 
die sich persönlich bei ihrer Lehrerin bedanken möchte.
 Zum Schluss zeige ich noch eine schlichte Geburtstagskarte, welche ich für eine liebe Freundin gebastelt habe. Ich liebe die Orchideenstanze einfach...

Samstag, 26. März 2016

Frohe Ostertage

Die letzten Wochen war es hier verdammt ruhig auf meinem Blog. Das lag daran, dass ich die Möglichkeit hatte, meine Basteleien auf einem kleinen Kreativmarkt zu präsentieren. Also habe ich wie ein "Weltmeister" gebastelt und keine Zeit zum bloggen. Eine Premiere für mich, noch nie habe ich "auf Masse" gebastelt. Der Markt fand schon letzten Sonntag statt, aber irgendwie schaffe ich es erst heute, euch zu berichten.

Wettertechnisch hatte ich verdammt Glück gehabt. Denn ich mußte meinen Stand unter freien Himmel aufbauen. Also habe ich die gesamte Zeit gehofft, dass es nicht regnet und es keine Windböen gibt. Alles gut gegangen. Nur so 5 Grad mehr hätten es sein können.


Klein und kompakt alles zusammengeschnürt, so ging es zum Kreativmarkt. Mein Stand war ein ganz normaler Bierzelttisch.
Aber schön dekoriert und drappiert, 
sieht es gleich viel besser und einladender aus.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Osterbasteleien im Detail:

Freitag, 25. März 2016

Eierbecher - nicht nur zu Ostern

Für den Kreativmarkt habe ich Eier-becher gebastelt. Material war genügend zu Hause vorhanden und daher schnell gebastelt. Die Eierbecher passen nicht nur zu Ostern, sondern für jedem Anlass.

Benötigt werden Toipapierrollen, Servietten, Schleifenband und Tonkarton. Naja und etwas zum Verzieren.
   
Von der Toipapierrolle habe ich ca. 2,5 cm breite Ringe abgeschnitten. Diesen Ring habe ich anschließen mit Klebestift bestrichen und vorsichtig den Serviettenstreifen aufgelegt. 
Wichtig ist, dass am Rand genügend Serviette übersteht, 
denn dieser Rand wird dann nach innen gelegt. Nun wird der Ring mit Serviettenlack eingestrichen, besonders die Ränder.
   
Damit es schön sauber aussieht, wird zum Schluß ein Papierstreifen in den Ring gelegt, damit der Serviettenrand nicht sichtbar ist. Aus Tonkarton noch einen "Fuß" geschnitten und etwas dekoriert.
Achja, ohne "Fuß" habt ihr schon einmal einen Serviettenring.

Dienstag, 23. Februar 2016

Eine Fantasieblume für einen fantastischen Geburtstag

Zum 85. Geburtstag der Tante meines Mannes, wollte ich etwas anderes, als eine Karte werkeln.

So ist dieses weiße Blümchen entstanden. Verziert mit einem Glückskäfer und einem lieben Gruß.


zeigen möchte ich das Blümchen bei:


Dienstag, 16. Februar 2016

Schnelle Geburtstagskarte

Auf die Schnelle benötigte ich eine Geburtstagskarte. Da kam es mir gelegen, dass ich noch ein 3D-Bild zur Verfügung hatte. Leider sieht man den Effekt nicht so schön auf dem Foto. Um den Effekt nicht wegzunehmen, habe ich die Karte sehr schlicht gehalten.